„DIVAN“ – West-östliches Konzert im Kleinen Michel

Mit dem DIVAN präsentieren wir ein Format, bei dem Orient und Occident über Musik und Texte in eine Beziehung treten. Junge afghanische, iranische und syrische Musikerinnen und Musiker, die ihre Heimatländer verlassen mußten und Jugendliche des Niels Stensen Gymnasiums zeigen ein gemeinsames Programm.

Künstlerische Leitung

Derya Yildirim, Alexander Radulescu.

Solisten

Hana Alkourbah, Reza Hassan, Mitra Najafi, Hassib Nekbin, Hassan Rezai, Madlen Sadak, Asef Salehi, Javad Sarempour, Aziz Ahmad Quraishi, Asif Wahedi, Derya Yildirim, Madlen Sadak, Fahrooq Wahedi.

Performance

Schülerinnen und Schüler des Niels-Stensen-Gymnasiums Harburg.

Orientalisches Catering

Schülerinnen und Schüler der St. Paulus Schule Billstedt.

Eintritt frei

Um Spenden wird gebeten.

Der Divan ist ein Projekt des Kulturforum21 des Katholischen Schulverbandes Hamburg/K21mondial in Kooperation mit dem Kleinen Michel/St. Ansgar und BIN e.V.

Copyright Foto: Christina Körte

Mittschnitt der Generalprobe.